Island

Insel der Naturwunder

08.11.2016 – Wiesbaden

LIVE Multivision von und mit Roland Kock

Jetzt Tickets kaufen!

Steig hinab in den Krater des Sneffels Yocul, welchen der Schatten des Skartaris vor dem ersten Juli liebkoset, kühner Wanderer, und Du wirst zum Mittelpunkt der Erde gelangen.

So steht es in Jules Vernes berühmten Roman „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“, der auf Island spielt.

Der weitgereiste Fotojournalist Roland Kock nimmt die Besucher seiner Show mit auf die größte Vulkaninsel der Erde. Auf der Reise entdeckt er mit seinem Publikum eine Naturlandschaft, die kontrastreicher kaum sein kann.

Die bunten Vulkanberge von Landmannalaugar treffen auf riesige Eiszungen und gigantische Wasserfälle, wie der Gullfoss, ergießen sich in endlose Wüsten. Kock zeigt bekannte Highlights, wie den wasserspeienden Geysir Strokkur und die Eismassen des gigantischen Vatnajökull, die in die blaue Gletscherlagune Jökulsárlón kalben.

Er entdeckt auch fantastische Gegenden, die bisher nur wenige Menschen gesehen haben. Die Besucher erleben eine XXL-Leinwandreise mit beeindruckenden Bildern und traumhafter Filmmusik.

Über viele Monate war Kock unterwegs, um die einzigartigen Naturwunder der geheimnisvollen Insel zu fotografieren. Selbst erfahrene Reisende entdecken so die Schönheiten Islands in einem ganz neuen Licht und können bei jedem Aufenthalt sicher sein, wieder etwas Neues zu sehen. Das macht die Insel aus Feuer und Eis so interessant und spannend.

Wer ist eigentlich…

Roland Kock?

Der 1970 in Schwerin geborene umtriebige Fotojournalist ist bekennender Nordlandliebhaber. Unzählige Reisen haben ihn bisher in diese geografischen Breiten geführt. Er hat immer seine Träume verwirklicht und lebte sogar in einer einsamen Blockhütte in Alaska. Als Bergwanderer liebt er es, Islands Weiten zu erkunden. Auch mit dem Fahrrad hat er schon die Insel umrundet. Seine Vorträge sind bekannt für die lebhafte Erzählweise und die imposanten Bilder.

Island –

Insel der Naturwunder

LIVE Reportage von und mit Roland Kock

Über viele Monate war Kock unterwegs, um die einzigartigen Naturwunder der geheimnisvollen Insel zu fotografieren. Selbst erfahrene Reisende entdecken so die Schönheiten Islands in einem ganz neuen Licht und können bei jedem Aufenthalt sicher sein, wieder etwas Neues zu sehen. Das macht die Insel aus Feuer und Eis so interessant und spannend.

Tickets ab: 12,00 €

Jetzt Tickets kaufen!

Termin

Dienstag, 08. November 2016
um 19:30 Uhr

Ort

Tattersall Wiesbaden
Lehrstr. 13
65183 Wiesbaden

Unsere Partner

Besuchen Sie uns auf Facebook

Paradies Erde

Unterwegs zu den Schönheiten der Welt

29.11.2015 – Mainz

LIVE Multivision von und mit Reiner Harscher

Jetzt Tickets kaufen!

Der Weltreisende mit der Kamera führt seine Zuschauer zu den schönsten Plätzen der Welt, denn sie existieren noch: Paradiesische und einzigartige Landschaften voller Kontraste und Schönheit, eine intakte und faszinierende Natur und Tierwelt, und Menschen, die friedlich in exotischen Kulturen leben.

Reiner Harscher fesselt sein Publikum in einer monumentalen LIVE-Reportage an die Großartigkeit unserer Erde.

Der Zuschauer wird bewusst eine positive Sichtweise erleben und auch Plätze entdecken, von denen er einige auch selbst bereisen kann.

Da sind die träumerischen Inseln der Südsee mit türkisblauen Lagunen, die schönsten Berg- und Seenlandschaften Patagoniens und die Eiswelt riesiger Gletscher. Geysire auf dem südamerika-nischen Hochland erinnern an die ersten Tage der Schöpfung. Im Südwesten der USA tauchen bizarre Felsformen und Canyons auf.

Unterwegs mit Helikopter und Rucksack führt Sie der Fotograf zu den Juwelen der Rocky Mountains.

Auf dem indischen Subkontinent beobachtet Harscher das karge Leben in der Wüste Thar und taucht ein in das Gold der Pagoden von Myanmar.

Da Elektromobilität ein immer wichtigeres Thema in der Gesellschaft wird, geht Maximilian der Frage nach, ob die neue Technologie im Alltag angekommen ist.

Außerdem zeigt er, wie die Technik funktioniert und beweist, immer mit einer Brise seines bayrischen Humors, dass elektrische Fahrräder ein Fortbewegungsmittel für jedes Alter sind.

Wer ist eigentlich…

Reiner Harscher?

Jahrgang 1958, Fotograf und Weltreisender, bringt die Zuschauer mit seiner Bilderwelt an die entlegensten und schönsten Plätze der Erde, hin zu alten Kulturen und Traditionen und hinein in atemberaubende Landschaften. Als erster deutscher Referent zeigte er für die Leica Camera AG seine Panoramavisionen in 13 Städten der USA. Auf einer überdimensionalen Panoramaleinwand präsentiert er die besten Bilder seiner Weltreisen und erzählt spannend die bewegendsten und interessantesten Erlebnisse.

Paradies Erde –

Unterwegs zu den Schönheiten der Welt

LIVE Reportage von und mit Reiner Harscher

Er hörte leise Schritte hinter sich. Das bedeutete nichts Gutes. Wer würde ihm schon folgen, spät in der Nacht und dazu noch in dieser engen Gasse mitten im übel beleumundeten Hafenviertel? Gerade jetzt, wo er das Ding seines Lebens gedreht hatte und mit der Beute verschwinden wollte! Hatte einer seiner zahllosen Kollegen dieselbe Idee gehabt, ihn beobachtet und abgewartet, um ihn nun um die Früchte seiner Arbeit zu erleichtern? Oder gehörten die Schritte hinter ihm zu einem der unzähligen Gesetzeshüter dieser Stadt, und die stählerne Acht um seine Handgelenke würde gleich zuschnappen?

Tickets ab: 12,00 €

Jetzt Tickets kaufen!

Termin

Samstag, 29. November 2015
um 19:00 Uhr

Ort

Kurfürstliches Schloss Mainz
„Forstersaal“
Diether-von-Isenburg-Str. 1
55116 Mainz

Unsere Partner

Besuchen Sie uns auf Facebook